Wohnen und Freizeit

Wohnen und Freizeit

Die gGmbH „Lebenshilfe“ Wohnstätten Barnim betreibt im Sinne § 2 ihrer Satzung grundsätzlich gemeindenahe und an den Teilhabebedarfen orientierte Wohnangebote für Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit vorrangig geistiger Behinderung.

Wir bieten Menschen mit Behinderung vielfältige, barrierefreie Wohn- und Freizeitmöglichkeiten im Landkreis Barnim an. Die notwendige Unterstützung und individuelle Assistenz gestalten wir gemeinsam mit dem Menschen. Hierbei unterscheiden wir zwischen gemeinschaftlichen Wohnformen und ambulanter Wohnbetreuung und -assistenz in Wohngemeinschaften oder in der eigenen Wohnung.

Bezugspunkt unserer Arbeit ist das humanistische Menschenbild. Jeder Mensch ist eine eigenständig handelnde Persönlichkeit. Aus diesem Menschenbild leiten sich für die pädagogische Arbeit folgende Prinzipien ab:

  • Jeder Klient wird unabhängig der nationalen, ethnischen und sozioökonomischen Herkunft, der Religion, der Geschlechtsidentität, der Hautfarbe, der Sprache und des individuellen Entwicklungsverlaufs von uns angenommen.
  • Jeder Mensch wird in seiner Ganzheitlichkeit wahrgenommen und im Kontext seiner sozialen Lebenswelt und unter Berücksichtigung seiner bisherigen Lebensgestaltung und -erfahrung begleitet.
  • Die Wertschätzung der vorhandenen Fähig- und Fertigkeiten ist entscheidend, sowie die Wünsche der Klienten.
  • Die Klienten nehmen an demokratischen Entscheidungsprozessen, die insbesondere für ihre Bedürfnisse und Interessen wichtig sind, teil.

Aktueller Flyer

Werfen Sie gern auch einen Blick auf unseren Flyer, der Sie über ein paar Details zum Thema Wohnstätten informiert. Diesen finden Sie hier als PDF-Download.

Ihre Ansprechpartner

Allgemein

Ramón Lutter

Geschäftsführer

Ambulant Betreutes Wohnen

Ulrike Lüssow

Bereichsleiterin Ambulante Hilfen