Ambulant Betreutes Wohnen

Ambulant Betreutes Wohnen

Das Ambulant Betreute Wohnen verstehen wir primär als Dienstleistung, mit deren Unterstützung der Alltag zur Zufriedenheit der Nutzer bewältigt und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben gewährleistet werden soll. Die Hilfen sollen sich als individuelles Arrangement flexibel in den Alltag der Menschen mit Behinderung einfügen und sich an ihren Lebensentwürfen orientieren, ohne jedoch die Grenzen und Risiken sozialer Isolation und Vernachlässigung zu ignorieren.

Gemeinsam mit den Klienten und Bewohnern begleiten und assistieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in folgenden Bereichen:

  • Unterstützung gemäß des individuellen Teilhabeplanes
  • Begleitung im Alltag und Beratung bei der individuellen Lebensplanung
  • Unterstützung bei der Haushaltsführung
  • Unterstützung bei mündlicher und schriftlicher Kommunikation mit Ämtern (Bank, Rathaus, Sozialamt, usw.)
  • Beratung und Begleitung bei Gesundheitsfragen
  • Organisation der pflegerischen Versorgung
  • Organisation und Vermittlung von Freizeitaktivitäten
  • Bildungs-, Kultur- und Sportangebote

Informationen zur Wohnstätte – Breite Straße 21

Das Haus des ambulanten Wohnens in der „Breite Str. 21“ befindet sich in der Eberswalder Altstadt und verfügt über 12 Plätze für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Das Haus erstreckt sich über drei Etagen und verfügt über einen Fahrstuhl. Zurzeit leben zehn Bewohner in Einzelzimmern. Ihnen stehen auf jeder Etage eine Küche zur Verfügung.

Zwei Klienten bewohnen jeweils eine im Haus integrierte Einraumwohnung. Zimmer und Wohnungen sind nach individuellen Wünschen und Vorstellungen eingerichtet. Darüber hinaus verfügt das Haus über eine Gemeinschaftsküche und einen Gemeinschaftsraum. Die Mitarbeiter stehen helfend, beratend und assistierend zur Seite. Sie unterstützen die Klienten bei der schrittweisen Verselbständigung, bei der Erprobung eines eigenen Lebensentwurfes und geben Hilfe in allen lebenspraktischen Bereichen. Fußläufig befinden sich in der näheren Umgebung Einkaufsmöglichkeiten, das Museum, der Marktplatz, Cafés und Restaurants.

Kontaktdaten

Adresse:

Breite Straße 21
16225 Eberswalde

Ihr Ansprechpartner:

Franziska Malchow (Teamleiterin)
Telefon: 03334 / 2779390
E-Mail: f.malchow@lebenshilfe-barnim.de

Wohnstätte

Informationen zur Wohnstätte – Breite Straße 52

Die ambulant betreute Wohngemeinschaft, Breite Straße 52, wurde auf Anfrage einiger junger Erwachsener mit geistiger Behinderung im Dezember 2013 eröffnet.

Die Wohngemeinschaft bietet fünf Zimmer, die sich auf zwei Etagen verteilen. Vier der fünf Räume zeichnen sich durch eine relativ große Wohnfläche aus. Beide Etagen sind jeweils mit Küche und Bad zur gemeinsamen Nutzung ausgestattet.

Eine gemütliche Gartenecke mit Carport steht den Bewohnern im Innenhof zur Verfügung

Die Freizeit und Begegnungsstätte, Breite Straße 21, befindet sich direkt gegenüber der Wohngemeinschaft. Neben dem Marktplatz bieten die Rathauspassage und die Friedrich-Ebert-Straße entsprechende Einkaufsmöglichkeiten. Die Anbindung an die O-Buslinien ist ebenfalls gegeben.

Kontaktdaten

Adresse:

Breite Straße 52
16225 Eberswalde

Ihr Ansprechpartner:

Franziska Malchow (Teamleiterin)
Telefon: 0173 / 7723059
Telefon WG: 0162 / 1365479
E-Mail: f.malchow@lebenshilfe-barnim.de

Wohnstätte

Informationen zur Wohnstätte – Breite Straße 54

In diesem sanierten und geschichtsträchtigen Haus in der Altstadt von Eberswalde leben 15 Menschen mit geistiger Behinderung, die ambulant betreut werden. Im Haus gibt es drei Einraumwohnungen mit Küche und Bad sowie 12 Einzelzimmer mit zwei Gemeinschaftsküchen und Gemeinschaftsbädern. Ein besonderes Highlight ist der ruhige und geräumige Garten der Wohngemeinschaft. Dieser bietet viel Platz für sommerliches Grillen, gemeinsames Feiern von Festen und kann auch als Ort der Erholung genutzt werden. Die Klienten können die WG zur Vorbereitung auf eine eigene Wohnung nutzen aber auch als dauerhafte Wohnform.

Kontaktdaten

Adresse:

Breite Straße 54
16225 Eberswalde

Ihr Ansprechpartner:

Franziska Malchow (Teamleiterin)
Telefon: 0173 / 7723059
Telefon WG: 0162 / 1365479
E-Mail: f.malchow@lebenshilfe-barnim.de

Wohnstätte

Informationen zur Wohnstätte – Jüdenstraße 7

In diesem Haus werden 12 Menschen ambulant betreut. Einer davon lebt in seiner eigenen kleinen Wohnung. Die anderen Klienten haben ihr eigenes Zimmer und teilen sich Küche und Bad mit den Mitbewohnern. Für die Freizeit stehen Gemeinschaftsräume und ein Hof zur Verfügung. Das Wohnhaus befindet sich im Zentrum von Eberswalde mit einer guten Infrastruktur und ist in unmittelbarer Nähe zum Paul-Wunderlich-Haus und zur Rathauspassage.

Kontaktdaten

Adresse:

Jüdenstraße 7
16225 Eberswalde

Ihr Ansprechpartner:

Franziska Malchow (Teamleiterin)
Telefon: 0173 / 7723059
Telefon WG: 0162 / 1365479
E-Mail: f.malchow@lebenshilfe-barnim.de

Wohnstätte

Informationen zur Wohnstätte – Mauerstaße 21

Die Wohngemeinschaft in der Mauerstraße 21 liegt im Stadtzentrum von Eberswalde.

Bis zu sieben Bewohner mit einer geistigen Behinderung leben hier in einer Einraum-, einer Dreiraum- und einer Vierraumwohnung.

Die Bewohner der großzügigen Dreiraumwohnung und der Einraumwohnung gehen in der WfbM der Lebenshilfe ihrer Arbeit nach. Die Bewohner der Vierraumwohnung haben das Rentenalter schon erreicht. Unsere Betreuungszeiten sind und werden den Wünschen und Bedürfnissen jedes einzelnen individuell angepasst.

Die Zimmer wurden mit Unterstützung individuell ihren Wünschen entsprechend eingerichtet und gestaltet. Zur Dreiraumwohnung in der 2. Etage gehören ein Gruppenraum und eine großzügige Sonnenterrasse, welche von allen Bewohnern gern für gemeinsame Runden genutzt wird.

Jede Wohnung hat ein großzügiges Bad und Küche, welche gemeinschaftlich genutzt werden. Ein Hauswirtschaftsraum und eine Besuchertoilette befinden sich in der Vierraumwohnung im Erdgeschoss.

Hinter dem Haus haben die Bewohner noch eine kleine Grünfläche zur Verfügung, welche zum Grillen einlädt. Sollte es dann doch mal regnen, steht auch ein Carport zur Verfügung.

Im nahen Wohnumfeld gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten, eine gute Nahverkehrsanbindung und medizinische Versorgung.

Kontaktdaten

Adresse:

Mauerstraße 21
16225 Eberswalde

Ihr Ansprechpartner:

Xenia Bamberg (Teamleiterin)
Telefon: 03334/ 2590858
E-Mail: epw@lebenshilfe-barnim.de

Wohnstätte

Informationen zur Wohnstätte – Dr.-Zinn-Weg 1a

In den beiden Wohngruppen leben fünf bzw. sechs Menschen. Jeder hat ein eigenes, lichtdurchflutetes Zimmer. Alterstechnisch sind die Wohngruppen „kunterbunt“ gemischt und somit profitieren sie untereinander von den Erfahrungen verschiedener Generationen. Das Ziel der Unterstützung ist ein höchst selbstständiges Leben und zukunftsperspektivisch in eine eigene Wohnung ziehen zu können.

Gemeinsame Zeit verbringen alle in der Regel in der Küche, die so viel Platz bietet, dass dort gemeinsam gekocht, gegessen und natürlich ausgedehnt geredet werden kann.

Zudem gibt es zwei Bäder mit jeweils einer Dusche. Der Gemeinschaftsraum bietet die Gelegenheit, verschiedene Feiern und Feste zu gestalten.

Auf dem Hof verbringen die Bewohner gern ihre Freizeit an dem Pavillon. Hier gibt es auch die Möglichkeit nach Lust und Laune mal den Grill anzufeuern. Sie besuchen auch gern die Tiere, die sich ebenfalls auf dem Gelände befinden.

Die Wohngemeinschaften befinden sich im Stadtteil Nordend und sind fußläufig von der Lebenshilfe Werkstatt und dem Oder-Havel-Kanal entfernt. In der Nähe befinden sich ein Supermarkt mit Fleischerei und Bäckerei sowie ein Getränkehandel. Weitere Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleistungen und kulturelle Angebote befinden sich in 3 km Entfernung in der Stadtmitte, welche auch mit ÖPNV zu erreichen ist.

Kontaktdaten

Adresse:

Dr.-Zinn-Weg 1a / Dr.-Zinn-Weg 1a, Haus 3
16225 Eberswalde

Ihr Ansprechpartner:

Lydia Zischkau
Telefon: 0174 / 1670284
Telefon Haus 1a: 03334 / 287549
Telefon Haus 3: 03334 / 280564
E-Mail: l.zischkau@lebenshilfe-barnim.de

Betreuung in der eigenen Wohnung

Die Bewohner werden durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ähnlicher Weise, wie bereits im Bereich des ambulant betreuten Wohnens beschrieben, auch in der eigenen Wohnung betreut. Auch hier besteht der Anspruch darin, ihnen ein Höchstmaß an Eigenverantwortung und Selbstbestimmung zu ermöglichen. Hilfe zur Selbsthilfe steht dabei im Vordergrund. Die Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft orientieren sich an ihrem individuellen Unterstützungsbedarf. Darüber hinaus stehen die individuellen Neigungen, Interessen und Bedürfnisse der von uns betreuten Menschen im Vordergrund.

Ihr Ansprechpartner

Xenia Bamberg (Teamleiterin)
Telefon: 0152 / 59067345
E-Mail: epw@lebenshilfe-barnim.de

Ihre Ansprechpartner

Allgemein

Ramón Lutter

Geschäftsführer

Ambulant Betreutes Wohnen

Ulrike Lüssow

Bereichsleiterin Ambulante Hilfen